FIX-Gateway mit niedriger Latenz als Wettbewerbsvorteil für eine Kapitalmarktfirma
Case study

FIX-Gateway mit niedriger Latenz als Wettbewerbsvorteil für eine Kapitalmarktfirma

Read PDF version

Der Kunde

Unser Kunde ist ein etabliertes, renommiertes Finanzinstitut, das seit den 1920er-Jahren im türkischen Banken- und Kapitalmarktsektor tätig ist. Es erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Brokerage, Investment, Leasing, Forderungsmanagement, Versicherungen und Portfolioverwaltung.

Gleichzeitig gehört unser Auftraggeber aufgrund seiner Kunden und Mitarbeitenden zu den innovativsten türkischen Finanzinstituten.

Die Herausforderung

Auf dem türkischen Kapitalmarkt herrscht starker Wettbewerb. Daher benötigte unser Kunde eine Lösung, die ihm ein Alleinstellungsmerkmal verschaffen würde. Um die Konkurrenz hinter sich zu lassen, wollte unser Kunde die bestmöglichen Handelsdienste anbieten – mit der marktweit niedrigsten Latenz bei der Order-Ausführung. Die Geschwindigkeit der Order-Ausführung hängt vom FIX-Gateway ab, der die Handelsplattform mit der Börse verbindet.

Doch unser Kunde hatte noch einen weiteren Anspruch: Er suchte nach einem geeigneten Softwareanbieter, der für die Verbindung zur Borsa Istanbul eine kundenspezifische Lösung mit niedriger Latenz und hohem Durchsatz entwickeln sollte.

In der Vergangenheit hatte der Kunde einen intern entwickelten FIX-Gateway eingesetzt und auch mehrere ähnliche Lösungen von lokalen Anbietern ausprobiert. Allerdings konnten diese Lösungen die technischen Anforderungen unseres Kunden an Geschwindigkeit und Skalierbarkeit nicht erfüllen. Daher entschloss er sich, nach einem zuverlässigen Softwareanbieter zu suchen.

Die Lösung

Devexperts hatte in der Türkei bereits zwei Projekte abgeschlossen: die Handelsplattformen für Gedik Investment und für Global Securities. Dementsprechend entschied sich unser Kunde für Devexperts als Softwareentwickler mit gutem Ruf in der Türkei. Devexperts ist außerdem Spezialist für belastbare Gateway-Handelssysteme, die dafür ausgelegt sind, Millionen Orders mit niedriger Latenz zu verarbeiten. Der ausschlaggebende Faktor für die Entscheidung des Kunden war letztendlich die Benchmark-Analyse der Gateway-Lösungen von Devexperts: Sie zeigte, dass die technischen Anforderungen des Kunden erfüllt werden.

Wenn die Hardware-Umgebung vorhanden ist, kann Devexperts FIX-Netzwerkbrücken innerhalb eines Arbeitstages einrichten. Daher erstellte Devexperts dem Kunden ein proprietäres Gateway-System für die direkte Verbindung zur Aktienbörse Borsa Istanbul. Das System versendet FIX-Nachrichten und verarbeitet die Antworten der Börse. Die Latenz der bereitgestellten Lösung ist so niedrig, dass sie die Anforderungen des Kunden vollständig erfüllt. Bei 1000 Orders pro Sekunde wird eine einzelne Order gemäß den folgenden Zeiten verarbeitet:

  • Mindestdauer: 42 Mikrosekunden
  • Durchschnittsdauer: 99 Mikrosekunden
  • Höchstdauer: 157 Mikrosekunden

Unser Auftraggeber stellt die Gateway-Lösung seinen institutionellen und Privatkunden zur Verfügung. Er plant, sie auch bei weiteren Projekten mit Devexperts einzusetzen. Dazu gehören ein Ordermanagementsystem sowie mobile Finanzanwendungen.

Das Ergebnis

Entsprechend den Anforderungen des Kunden entwickelte Devexperts ein proprietäres FIX-Gateway-System mit hohem Durchsatz und niedriger Latenz (ab 42 Mikrosekunden). Das System ist direkt mit der Borsa Istanbul verbunden. Somit profitieren die institutionellen und Privatkunden unseres Auftraggebers vom besten Handelserlebnis mit sofortiger Order-Ausführung.

Das FIX-Gateway-System von Devexperts bildet zudem die Grundlage für die Pläne unseres Kunden, ein Ordermanagementsystem sowie mobile Handelsanwendungen zu entwickeln.

Dank dem Zugang zur Borsa Istanbul mit niedriger Latenz gelang es unserem Auftraggeber, weitere institutionelle Kunden sowie individuelle Algo-Händler zu gewinnen.