Neue Handelsplattform von Gedik Investment für die Türkei
Case study

Neue Handelsplattform von Gedik Investment für die Türkei

Read PDF version

Der Kunde

Gedik Investment gehört zu den bedeutendsten Anlageberatern und Brokerhäusern in der Türkei. Die Firma erbringt Research- und Maklerdienste für in- und ausländische Kunden. Gedik Investment ist Mitglied der Borsa Istanbul (BIST) und durch das Capital Markets Board (CMB) zugelassen.

Als Pionier auf dem türkischen Markt hat Gedik Investment oft eine Vorreiterrolle übernommen. So war es das erste Unternehmen, das eine API für den Fernzugriff nutzte, auf die türkische Derivatebörse (VOB) zugriff und auf dem Markt VIOP eine Option ausübte.

Die Herausforderung

Seit einigen Jahren ist die türkische Brokerbranche hinsichtlich technologischer Neuerungen in der Finanzwelt ins Hintertreffen geraten. Da die meisten türkischen Brokerhäuser weiterhin schlüsselfertige Lösungen und die gleichen Oberflächen nutzen wie ihre Wettbewerber, fällt es ihnen immer schwerer, Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Außerdem ist die Backend-Infrastruktur der bestehenden Plattformen nicht flexibel genug für eine sich rasch verändernde Umgebung.

Daher benötigte Gedik Investment eine neue Infrastruktur, die türkische Aktien, Futures, Optionsscheine und Optionen unter der einheitlichen Marke „Gediktrader“ zusammenführt. Damit sollte die Nutzung unterschiedlicher Drittanwendungen für jedes einzelne Finanzinstrument beendet werden. Ziel war ein verbessertes Dienstleistungsangebot, das den Kunden entscheidende Vorteile bieten würde. Außerdem wollte sich Gedik Investment die Möglichkeit offenhalten, die neue einheitliche Handelsplattform um weitere Vermögenswerte zu erweitern. Auch die Integration von verschiedenen bestehenden Backend-Systemen war unserem Kunden wichtig.

Wir haben mit unterschiedlichen europäischen Dienstleistern an verschiedenen Projekten gearbeitet. Leider ließen sie unsere regionalen Bedürfnisse außer Acht. Devexperts hingegen genießt einen hervorragenden Ruf in Bezug auf die Entwicklung kundenspezifischer Lösungen in aller Welt, zeigte das entsprechende Engagement und verfügt über ein fähiges Team aus Ingenieurinnen und Ingenieuren. Darum entschieden wir uns für die Zusammenarbeit mit Devexperts.

Onur Topaç, Vice Chairman, Gedik Investment

Die Lösung

Die ideale Lösung für Gedik Investment war DXtrade Enterprise, unsere Multi-Asset-Handelsplattform für Privatkunden. Diese fortschrittliche Software umfasst OMS/EMS, Risiko-/Portfoliomanagement, Onboarding, Handelsanalyse, Compliance, Preissetzung sowie einen Server für die Vorhandelskontrolle. DXtrade Enterprise besteht aus voneinander unabhängigen Modulen, die wie Legosteine in eine vorhandene Infrastruktur eingesetzt und daran angepasst werden können. Die Module wurden sorgfältig ins Backend von Gedik Investment integriert und so verändert, dass sie die lokalen türkischen Compliance-Vorschriften erfüllen. Dank der Flexibilität von dxTrade wurde Gediktrader innerhalb von 8 Monaten fertiggestellt.

Gediktrader ist eine umfassende Multi-Asset- und Multi-Plattform-Softwarelösung für den Handel mit Finanzinstrumenten. Die Software ermöglicht die Registrierung mit einem Klick, verbessert so die Konversionsrate und läuft auf iOS, Android und einer HTML5-Weboberfläche. Mit Gediktrader können die Händler auf einer einzigen Oberfläche Marktdaten analysieren und mehrere Instrumente (Futures, Aktien, Optionsscheine und Optionen) handeln. Zudem lassen sich Marktnews je nach individuellen Positionen und Merklisten verfolgen, und man kann aus Charts heraus handeln – diese Möglichkeit wurde damit erstmals auf dem türkischen Markt eingeführt. Alle Drittsysteme mit verschiedenen Backends sind über DXtrade Enterprise mit dem Frontend eines einzigen Händlers verbunden.

Gediktrader ist mit dem Marktdatenanbieter dxFeed (einer Tochtergesellschaft von Devexperts) verbunden. dxFeed folgt beim Umgang mit Marktdaten einem flexiblen Ansatz auf Grundlage individueller Stile und Ansprüche beim Handel. Gedik Investment kann als Marktdatenanbieter agieren, Strategien zur Kundengewinnung anwenden und Treueprogramme einführen. Die Möglichkeit, für einen gewünschten Zeitraum auf Marktdaten zuzugreifen, verringert gleichzeitig die Handelskosten für die Endnutzer, erlaubt die Risikobewertung für Finanzinstrumente nach Bedarf und erhöht das Ertragspotenzial. Neben der Bereitstellung einer neuen Handelsplattform richtete Devexperts einen täglich rund um die Uhr erreichbaren Wartungs- und Kundendienst ein. Dieser beruht auf einem vielstufigen ITIL-Prozess und erzielt eine im Jahresdurchschnitt 99,98-prozentige Verfügbarkeit bei den Echtzeit-Handelssystemen. Damit kann sich Gedik Investment auf das Kerngeschäft konzentrieren: Brokerage, Erschließung neuer Märkte und Erhöhung der Endnutzerzahl.

Das Ergebnis

  • eine neue Multi-Asset-Handelsplattform
  • innerhalb von 3 Monaten 2.000 neu gewonnene aktive Händler dank Registrierung mit einem Klick und nutzerfreundlichen Handelsfunktionen
  • skalierbare Infrastruktur für Wartung und Kundendienst, die Gediktrader jeden Tag rund um die Uhr beim Hosting von Millionen Endnutzern unterstützt
  • Rating für Gedik von 4+ im App Store nach den letzten Updates